Einheit 4.9

sich verabreden/einen Termin machen

 

Rollenspiel: Einen Termin machen. Arbeiten Sie mit einer Partnerin oder mit einem Partner. Benutzen Sie die Redemittel aus Einheit 4.8. Wählen Sie ein Szenario aus.

Machen Sie einen Termin bei der Bank. Sie möchten ein Bankkonto eröffnen.

  • Sie haben in der Mittagspause (13-14 Uhr) und am Donnerstagnachmittag Zeit.
Machen Sie einen Termin bei der Tierärztin. Ihr Hund ist krank.

  • Sie haben am Mittwochmorgen und am Freitagnachmittag Zeit.
Machen Sie einen Termin beim HNO Arzt. Sie haben Ohrenschmerzen.

  • Es ist dringend. Sie können jederzeit kommen.
Machen Sie einen Termin bei der Volkshochschule. Sie wollen sich für einen Deutschkurs anmelden.

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9.00-16.00 Uhr.

  • Sie müssen jeden Tag arbeiten, aber am Freitag nur vormittags.

 

Professor Herrmanns Sprechstunde. Lesen Sie den Text. Lara schreibt eine E-Mail an Frau Prof. Herrmann, weil sie einen Termin möchte.

– Lara

Guten Tag, Frau Prof. Herrmann. Ich möchte gern einen Termin, weil ich ein paar Fragen zu meiner habe.

– Prof. Herrmann

Hallo Lara, ich habe am Dienstag und Donnerstag von 12-14 Uhr Sprechstunde.

– Lara

Ich kann leider am Dienstag nicht in Ihre Sprechstunde kommen, weil ich einen anderen Kurs habe. Und am Donnerstag muss ich nachmittags arbeiten. Können Sie mir bitte einen anderen Termin geben?

– Prof. Herrmann

Ich habe am Donnerstagvormittag ein bisschen Zeit. Können Sie um 10 Uhr hier sein?

– Lara

Ja, das passt sehr gut. Vielen Dank, Frau Prof. Herrmann, ich werde sein.

– Prof. Herrmann

Gern geschehen. Bis Donnerstag, Lara.

  • Welche Strukturen oder Wörter machen diese E-Mails höflich?

 

 

Media Attributions

License

Icon for the Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License

Willkommen: Deutsch für alle by Claudia Kost and Crystal Sawatzky is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License, except where otherwise noted.

Share This Book