12.4 Regionale Feste

In Deutschland gibt es viele regionale Feste, die sehr bekannt sind.

Das Oktoberfest in München ist das größte Volksfest in Deutschland und dauert von Mitte September bis Anfang Oktober. Jedes Jahr kommen über 6 Millionen Besucher, hauptsächlich aus dem Ausland. Das Oktoberfest erinnert an die von Kronprinz Ludwig von Bayern (1810). Viele Besucher tragen traditionelle Kleidung, Dirndl und Lederhosen, und trinken Unmengen an Bier und essen Brezeln.
Die Kieler Woche findet jedes Jahr Ende Juni in Kiel statt. Die Segelregatta ist einer der größten Wettkämpfe im Segelsport. Am gibt es gleichzeitig ein Volksfest mit Musik- und Kunstprogramm. Jährlich besuchen etwa 3 Millionen Menschen die Kieler Woche.
Die Mainzer Johannisnacht findet um den 24. Juni in Mainz statt. Sie erinnert an den Mainzer Johannes Gutenberg, der den mit erfunden hat. Auf diesem Fest werden neue “. Man kann man etwas über Buchdruck und Drucktechniken lernen und das große Kulturprogramm mit Musik und Straßenkünstlern genießen.    
Der Weimarer Zwiebelmarkt findet im Oktober in Weimar statt. Man isst und trinkt Federweißen (neuen Wein) dazu. Bekannt sind auch die “Zwiebelzöpfe”, die aus Zwiebeln und Trockenblumen sind.

Media Attributions

License

Icon for the Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License

Willkommen: Deutsch für alle by Claudia Kost and Crystal Sawatzky is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License, except where otherwise noted.

Share This Book